Behandlung von Duplikaten

Screenshot Um Duplikate zu vermeiden werden Dokumente zunächst automatisch auf folgende Kriterien überprüft:

  • Erstellungsdatum der Datei
  • Größe der Datei in Bytes
  • Name der Datei

Sollte sich in der Datenbank kein Eintrag befinden auf den alle Kriterien passen wird zur Sicherheit noch ein weiterer Schritt durchgeführt. Dabei wird eine:

  • Prüfsumme (MD5) des Dateiinhalts

erstellt und diese ebenfalls mit der Datenbank abgeglichen.

Duplikate erkennen

Beim Import erkannte Duplikate werden nicht erneut importiert, allerdings wird der schon vorhandene Eintrag in die "Aktuelle Importe" Liste übernommen und dort mit einem Symbol markiert. Über das Kontext-Menü kann dort die ignorierte Datei im Finder angezeigt werden.

Sonderfall: Papierkorb

Liegt das Duplikat bereits ausschliesslich im Papierkorb vor, so wird die Datei erneut importiert.

Sonderfall: Beobachteter Ordner

Beim Import durch den Hintergrund-Prozess des "Beobachteten Ordners" werden Duplikate aus vorherigen Importen, die sich im Papierkorb befinden, hingegen auch als Duplikate gewertet und das Dokument wird nicht erneut importiert.

Abschliessende Bemerkung

Eine Prüfung auf Duplikate kann nur auf Basis der Gleichheit der Daten erfolgen, nicht allerdings auf Basis der Gleicheit der Inhalte. Das heisst wenn mehrmals das selbe Dokument fotografiert oder gescannt wurde, dann ist der Inhalt gleich, allerdings sind es die resultierenden Dateien nicht.

Siehe auch: Importieren von Belegen